Industrie 4.0

Industrie 4.0

Seit 2011 (dem Jahr, in dem der Begriff zum ersten Mal verwendet wurde) ist Industry 4.0 in aller Munde.  Aber woraus besteht sie wirklich? Zuerst müssen wir sagen, dass 4.0 nur ein Wort ist, um die vierte industrielle Revolution zu beschreiben, aber was unterscheidet sie von den Vorherigen 

Lassen Sie uns einen kleinen Schritt zurückgehenum zu sehenwie sich die Produktion in den letzten Jahrhunderten verändert hat 

  

  • 1760Die erste industrielle Revolution hat mit der Nutzung der Dampfkraft zur Mechanisierung der industriellen Produktion begonnen.  
  • 1870Die zweite industrielle Revolution, die Nutzung der Elektrizität in den Fabriken und der schnellere Transfer von Kommunikation, Menschen und Gütern dank Telegraphen und Eisenbahn hatten die Produktivität und das Wirtschaftswachstum erhöht.  
  • 1970Die dritte industrielle Revolution wird auch als digitale Revolution bezeichnet. Mit dem Einsatz von IT und elektronischen Systemen begann der Produktionsprozess das Bedürfnis nach menschlicher Macht aufzuheben.  

  

Die vierte industrielle Revolution, oder Industrie 4.0, besteht in einer vollautomatisierten und vernetzten industriellen Produktion dank neuer digitaler Technologien und dem Internet der Dinge.  Die Hauptaufgabe dieser neuen Produktionstechnologien besteht darin, eine Zusammenarbeit zwischen Maschinen und Bedienern zu schaffen, wobei auch den Paradigmen der nachhaltigen Energie besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.  

 

Wie wir sind 4.0  

Unser Geschäft ist die Sicherheit, und unsere Mission ist es, unseren Kunden immer neue intelligente und technologische Lösungen anzubietenum den Arbeitsplatz sicherer zu machen. Innovation ist unser Lieblings Schlüsselwortaber was sind die Merkmale, die uns zu 4.0 machen 

  

  • Verbindung: Das System verbindet sich über das Unternehmensnetzwerk (Wi-Fi oder Router), indem es die im Feld gesammelten Daten sendet, und über die Fernsteuerung kann es die Konfigurationen des Systems und des Gabelstaplers verwalten.  
  • Interaktion: Das System stellt die Elemente zur Verfügung, um automatische Eingriffe am Gabelstapler durchzuführen. Das System basiert auf einem Bordcomputer (CPU), der auf dem Gabelstapler installiert ist und die Alarme verwaltet, indem er automatisch auf das Fahrzeug selbst (verlangsamt) einwirkt und über das Display mit dem Bediener kommuniziert.  
  • Informationstransparenz: Das gesamte System ist über eine einfache und intuitive Schnittstelle zwischen Menschen und Maschine vom Touchscreen-Display aus über ein Passwort konfigurierbar.  

Vorgeschlagene News

ACTIVE SAFETY for the company’s internal Viability

Innovative solutions for the efficient and safe management of internal business flows.   The internal traffic system can be considered as all those things related to the movement of people, vehicles and goods/products within company …

Mehr erfahren →

LOGIMAT (10.-12.03.2020) ABGESAGT

LOGIMAT (10.-12.03.2020) AUFGRUND BEHÖRDLICHER ANORDNUNG ABGESAGT   Es tut uns wirklich leid zu berichten, dass LogiMAT 2020 aufgrund der zunehmenden und beschleunigten Verbreitung des Coronavirus abgebrochen wurde. Indem wir die schwierige Situation verstehen und die …

Mehr erfahren →

Die Lösung EGOpro Safe Tunnel von AME am Brenner-Basistunnel

Zur Unterstützung aller an diesem Unterfangen beteiligten Teams wurde für den Brenner-Basistunnel die modernste Technologie für Überwachung und aktive Sicherheit gewählt: Das System EGOpro SAFE Tunnel von AME. Advanced Microwave Engineering wurde von BTC damit …

Mehr erfahren →

Richiedi informazioni